Erfolgsgeschichte: Paul Abdon

Erfolgsgeschichte: Paul Abdon

Bewegen
Kopiert!

Lassen Sie sich inspirieren

withings success story
Hier ist der unglaubliche Vergleich von Pauls Vorher- und Nachher-Fotos

Für Paul Abdon (im Bild) gab es einen auslösenden Moment, der ihm deutlich machte, dass er regelmäßig Sport treiben, abnehmen und sein Leben von Grund auf ändern musste. Dieser ausschlaggebende Moment war der misslungene Versuch, etwas Alltägliches zustande zu bringen – nämlich seine Schnürsenkel zu binden. Er befand sich damals in einem Zimmer ohne Stuhl und bemerkte seine ungeschnürten Schuhsenkel. So beugte er sich im Stehen hinunter. Als er wieder aufstand, bekam er Atemprobleme.

„Mir wurde klar, dass ich auch nicht jünger werde“, sagt Abdon. „Ich dachte mir, wenn ich nicht bald anfange, auf meine Ernährung und Fitness zu achten, ist es um mich geschehen.“

Nun, zwei Jahre später, hat Abdon mithilfe der Nokia Health Mate-App, MyFitnessPal und anderen Motivations-Tools ein gesundes Gewicht erreicht und Sport fest in seinem Alltag verankert.

Wir haben uns mit Abdon über seinen Weg zu einem gesunden Leben unterhalten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, mit welcher Hilfe er seine Ziele erreicht und was sein neuer Lebensstil neben seinem Aussehen noch alles verändert hat.

***

Nokia: Wo leben Sie?

Abdon: Ich lebe in Navotas, einer erstklassigen Stadt im nordwestlichen Teil des Stadtgebiets von Manila in den Philippinen. Unser Ort gilt als die „Fischerei-Hauptstadt der Philippinen“, da es eine Zeit gab, zu welcher sämtliche Einwohner direkt oder indirekt von der Fischerei und verwandten Industriezweigen lebten.

Was tun Sie beruflich?

Ich arbeite für ein multinationales Technologie- und Consulting-Unternehmen als Center Transformation Leader. Ich kümmere mich um die Verbesserung von Prozessabläufen sowie die Bereiche Automatisierung, Transformation und Innovation.

success story

Was tun Sie in Ihrer Freizeit?

Samstagabends gehe ich mit Freunden aus und sonntags besuche ich meine Familie. Und natürlich gefällt mir auch, was allen anderen Spaß macht: Reisen und Shopping! Ja, ich gebe es zu: Ich bin Schnäppchenjäger und die Mall ist mein zweites Zuhause. Eine entspannende Massage und gutes Essen lehne ich aber auch selten ab. Gutes Essen mag doch jeder, oder?

nightlife success
Paul vergnügt sich beim Ausgehen

Welche Ziele hatten Sie sich gesteckt, nachdem Sie sich entschlossen hatten, Ihren Lebensstil zu ändern?

Ich wollte mich besser fühlen und abnehmen.

Welche Nokia-Produkte und -Apps nutzen Sie und inwieweit haben sie Ihnen geholfen?

Ich nütze die Health Mate-App. Mit ihr lege ich Ziele fest und behalte den Überblick. So behalte ich meine Ziele besser im Auge, da ich meinen Fortschritt ganz leicht verfolgen und ihn überblicken kann. Es ist so einfach und praktisch!

Haben Sie Nokia von Anfang an genutzt?

Ja!

Was hat Ihnen auf Ihrem Weg am meisten geholfen?

Wie einfach, verständlich und benutzerfreundlich die Apps zur Gesundheitsüberwachung waren.

Welche weiteren Produkte und Apps nutzen Sie neben denen von Nokia und inwieweit haben diese Ihnen weitergeholfen?

Ich nutze das 7-Minute Workout, RunKeeper, Health, MyFitnessPal und Human. Sie erinnern mich auf interaktive Weise daran, meine Ziele im Auge zu behalten und sie mit Freude zu erreichen.

Was waren die größten Herausforderungen auf Ihrem Weg?

Meine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren und durchzuhalten.

Was essen Sie im Hinblick auf einen gesunden Lebensstil am liebsten?

Obst und Gemüse.

Welche Sportarten machen Sie am liebsten?

Joggen und Liegestützen.

Was tun Sie in Ihrer Freizeit am liebsten?

Mich mit Freunden und meiner Familie treffen. Und ich liebe Hunde. Mein Hund heißt Ruffa. Sie ist ein Labrador-Mischling. Ich gehe unglaublich gerne mit ihr Gassi, und zwar mindestens dreimal die Woche.

dogs for exercise
Dank Ruffa erreicht Paul sein Schrittziel

Wie fühlen Sie sich jetzt im Vergleich zur Stimmung am Anfang Ihres Wegs?

Ich fühle mich lebendiger. Ich fühle mich tatsächlich wie neu geboren.

Hat Ihr Erfolg Familie, Freunde oder Kollegen inspiriert?

Ja. Viele haben sich nun dasselbe Pensum vorgenommen, das ich ihnen vorgeschlagen habe.

Welchen Ratschlag würden Sie anderen geben, die gesünder leben möchten?

Früher redete ich mir immer ein: „Ich fang dann mit der Diät und dem Sport an, wenn ich alles andere erledigt habe.“ Doch tatsächlich hören die Verpflichtungen auf der Arbeit und im Privatleben nie auf. An Zeit mangelt es immer, also muss man erlernen, sich diese richtig einzuteilen. Und der beste Tag, damit anzufangen, ist stets heute. Ein gesunder Lebensstil kann nicht bis morgen warten. Sie sollten noch heute damit anfangen; morgen ist es vielleicht schon zu spät. Fit zu werden ist zwar nicht einfach, aber es lohnt sich. Man muss dazu nicht nur seinen Lebensstil, sondern auch die eigene Einstellung ändern.

Welche Ziele stehen derzeit an?

Kurzfristig – #Raceto80Kg. Langfristig – meine Ziele im Auge behalten und diese in meinen Lebensstil integrieren.

***

Vielen Dank an Paul dafür, dass er seine Geschichte mit uns geteilt hat!  Sie können Paul auf Twitter unter @viscountpaul oder auf Instagram unter @viscountpaul folgen.

Loading Article...