Fünf gesunde Tricks für Ihr Valentinstags-Rendezvous

Fünf gesunde Tricks für Ihr Valentinstags-Rendezvous

Bewegen
Kopiert!

Unsere Bloggerin ist eigenen Angaben zufolge der lebende Beweis dafür, dass eine erfolgreiche Verabredung am Valentinstag nicht unbedingt in einem hochkalorischen Candle-Light-Dinner ausarten muss. Hier sind ihre fünf Tipps, damit auch Sie am 14. Februar Ihr Herz auf Touren bringen und die Liebe für Ihren Körper – und, wenn Sie Glück haben, auch für jemand anderen – spüren können.

Lieber Leser,
bevor Sie viel Geld für ein teures Menü aus einer erlesenen Speisekarte in einem überfüllten Restaurant ausgeben, in dem es von nervösen Paaren nur so wimmelt, die welke Rosen austauschen, hören Sie mir lieber zu. Ich habe da einen besseren Vorschlag.
Ich bin seit mehr als 15 Jahren verheiratet (ja, mit dem gleichen Mann) und meine Mutter schrieb früher Liebesromane. Ich glaube an die Liebe und ich denke, sie zu finden oder an ihr zu arbeiten, um sie neu zu entfachen, ist immer die Mühe wert. Aus gesundheitlicher Sicht fällt der Tag in den Monat der Herzgesundheit und es besteht kein Zweifel daran, dass die Liebe gut fürs Herz ist. Ich gehöre also nicht zu denen, die predigen, dass der Valentinstag ein sinnloser, über-kommerzialisierter Festtag ist. Er kann tatsächlich zu einem sehr unterhaltsamen (wenngleich über-kommerzialisierten) Feiertag werden, wenn Sie ihn richtig angehen.

Zurück auf Anfang

Vor den Kindern und bevor wir einen Hund hatten und sogar noch vor der Hochzeit hatte ich eine erste Valentinstags-Verabredung mit meinem jetzigen Ehemann. Wir gingen in New York City am Rockefeller Center Eislaufen — sprich, auf der berühmten Eisbahn vor dem großen Tannenbaum. Er überraschte mich mit diesem Teil der Verabredung, weil ich Überraschungen unglaublich mag. Und ich konnte mir sicher sein, dass die Überraschung nicht so etwas sein würde, wie die Familie kennenzulernen, die er mir bislang verschwiegen hatte, oder etwas dergleichen.

Ich wuchs nicht weit von einer gemeindeeigenen Eisbahn auf und hatte langjährige Erfahrung im Eislaufen. Ich hatte Unterricht und ich besaß absurde, mit Federboas umsäumte Kostüme, die eine Freundin der Familie für mich nähte. Während wir in der Kälte warteten, um Schlittschuhe auszuleihen, schwebten mir natürlich schon Visionen meiner Verabredung mit diesem gutaussehenden Kerl vor und ich sah uns bereits über das Eis tanzen wie Torvill und Dean. (Ja, ich weiß, meine Gedanken an Torvill und Dean verraten viel über mein Alter, aber mir fiel einfach kein aktuelles, ebenso bekanntes Eislaufpaar ein. Ihnen vielleicht?)
Er war und ist ein durchtrainierter, schneidiger und großgewachsener Bursche, der sich sofort in eine Art rutschigen Spaghetti verwandelte, sobald er aufs Eis aufschlug. Er war noch nie vorher Schlittschuh gelaufen und so wurde ich quasi zur Krankenpflegerin: Ich stützte ihn und zog ihn hoch, als er an der Wand klebte und immer wieder mit seinen Schlittschuhen an die Bande krachte – Bumm! BUMM! BUMM! — immer wieder an die Bande der Eisbahn.

Einen gut gekleideten Briten zu beobachten, der schnaufend und rutschend immer wieder Laute ausstieß, wie „Oh!” und „Aaahhh!” — auch die Touristen, die die Eisbahn umringten, fanden es urkomisch. Und zwischen all den Momenten, in denen er um sein Leben kämpfte, fand auch er es zu komisch.

Den Rest dieser Verabredung über hatten wir gerötete Wangen und strahlende Gesichter. Wir wanderten durch die ganze Stadt und legten kurze Pausen ein, um etwas zu trinken oder einen Happen zu essen. Er konnte zwar nicht Schlittschuh laufen, aber ich lernte ihn als einen Partner kennen, der Risiken eingehen, ausharren, und – was am wichtigsten ist – der über sich selbst lachen konnte. Wichtige Anmerkung: Ich war ernsthaft froh, dass dies keine Verabredung zu einem Tennis- oder Kricketspiel war — zwei Disziplinen, in denen er gut ist, von denen ich aber immer noch nicht den blassesten Schimmer habe.

Und so stehe ich nun hier, um mich dafür einzusetzen, dass Sie am Valentinstag etwas Sportliches und idealerweise Überraschendes unternehmen. Wenn die Verabredung eine Pleite wird, haben Sie zumindest ein paar Kalorien verbrannt und Ihrem Körper etwas Gutes getan. Aber wenn die Verabredung gut verläuft, dann fühlen Sie sich voller Energie, haben Ihre Herzen gestärkt und werden immer eine Erinnerung haben, die so viel befriedigender ist als eine Verabredung zum Essen. Zudem sind Erinnerungen fettfrei, was man von einem teuren Filet Wellington nicht behaupten kann, oder? Nicht wirklich.

Hier sind also fünf Ideen, um Ihr Herz am Tag der Liebe so richtig auf Touren zu bringen.

Steel

Keine Buttons. Kein konstantes Überprüfen auf dem Smartphone. Das kleine analoge Zifferblatt zeigt Ihnen regelmäßig …
Learn More

1. Laser Tag spielen

Wenn Sie eine Möglichkeit finden, wo Sie Laser Tag oder Paintball spielen können und es sich bei Ihrer Verabredung nicht um jemanden handelt, der beim Spielen mit vorgetäuschten Waffen ausflippt, dann ist dies eine fabelhafte Idee für ein Date. Sie kommen in Bewegung und erfahren dabei, wie Ihre Verabredung mit Druck umgeht. Spielt er oder sie fair? Nimmt er oder sie alles viel zu ernst? Kann er oder sie es verkraften, wenn Sie besser sind?

Bonus: Sie erhalten einen Einblick in die Psychologie Ihres Partners, der aufschlussreicher ist als das, was er zum Abendessen bestellt.

2. Flutlicht-Skilaufen

Wenn Sie in den Bergen oder in der Nähe einer Skipiste mit Flutlichtanlage wohnen, ist ein Date am Hang eine sehr romantische und äußerst aktive Option. Da dies in den Bergen in der Regel nur auf einer begrenzten Anzahl von Pisten mit einem zumeist einfacheren Schwierigkeitsgrad angeboten wird, können Sie so ganz einfach Zeit im Freien verbringen, ohne dabei vollkommen aus der Puste zu kommen.

Bonus: An der Talstation gibt es meistens heiße Schokolade (oder Hochprozentigeres).

3. Kneipentour mit Schatzkarte

Heutzutage braucht man keine Anleitung für eine gelungene Kneipentour. Ziehen Sie Online-Landkarten zu Rate und planen Sie eine Route zu verschiedenen Bars oder Veranstaltungen, zu denen man mit 10.000 Schritten gelangt. Vielleicht gibt es Konzerte, Filme oder Fitnesskurse auf dem Weg? Oder vielleicht handelt es sich bei einigen Stationen sogar um historische Sehenswürdigkeiten? Es muss nicht unbedingt so etwas wie „Hier hat Luther übernachtet“ sein – regionale und persönliche Geschichte geht auch.

Wenn Sie sich besonders motiviert fühlen, fertigen Sie eine am Computer oder von Hand entworfene Karte für Ihr Rendezvous an. Wenn Ihnen an Ihrer Verabredung wirklich etwas liegt, planen Sie eine Überraschung am Ende, wie ein besonderes Geschenk oder eine Karte. Oder vielleicht warten sogar Freunde und Familie am Ende, wenn Sie die Frage aller Fragen stellen möchten …

Eine verrückte Idee: Wenn Sie und Ihre Verabredung beide Läufer sind, tragen Sie Laufkleidung und planen Sie eine anspruchsvollere Strecke zwischen den Stopps ein.

4. Fahrradtour

Natürlich ist dies keine wirklich exotische Idee, aber sie hat praktischen Nutzen: Fast jeder hat ein eigenes Fahrrad und Fahrräder lassen sich nahezu überall mieten. Wenn Sie sich nicht unter einer Schnee- und Eisdecke leben, ist eine Fahrradtour ein Erlebnis, das verbindet. Die meisten Menschen können Fahrradfahren und man kann sich in der Regel während der Fahrt hervorragend unterhalten. Sie können auch die Kneipen-/Veranstaltungstour per Fahrrad machen. Bevor Sie fahren, sollten Sie sich allerdings vergewissern, dass auf der Route Fahrradständer zur Verfügung stehen.

Ein verrückter Tipp: Versuchen Sie, ein Tandem-Fahrrad zu bekommen und wechseln Sie sich beim Fahren auf dem vorderen Sitz ab. Dies erfordert Zusammenarbeit, sieht abenteuerlich aus und ist ein Riesenspaß.

5. Eislaufen und Inlineskaten

Klar, ich bin in Sachen Eislaufen voreingenommen … aber der andere Vorteil dieser aktiven Verabredung, ob sie nun im Freien oder in einer Halle stattfindet, ist, dass Sie im Gegensatz zum Schwimmen oder anderen Fitness-Ideen keine spezielle Bekleidung und nur einen Schlittschuhverleih benötigen und niemand viel entblöße Haut zur Schau stellen oder ein enges Outfit tragen muss. Wenn es keine Eisbahnen in Ihrer Nähe gibt und Sie in einem angenehmen Klima leben, ist Inlineskaten oder Rollschuhlaufen auf Radwegen auch eine ausgezeichnete Wahl. Aber tragen Sie dabei einen Helm und Polster und all die anderen Dinge, die Ihre Mutter Ihnen empfehlen würde.

Das war’s schon! Ich bin sicher, es gibt viele weitere Dinge, die Sie sich einfallen lassen können. Aber alles, von Golf über Partner-Yoga bis hin zu Indoor-Fallschirmspringen oder Trapez-Kursen, ist ideal, um Abenteuer zu erleben, die das Herz höher schlagen lassen – damit Sie diesen Tag nicht nur mit Schokolade, Blumen und einem überteuerten Essen verbringen müssen.

Susie Felber

Susie is a writer, comedian, and producer who has worked in TV, film, theater, radio, video games, and online. As the daughter of a hard-working M.D., she's had a lifelong interest in health and is currently on a personal mission to "walk the walk" and get her writer's body in better shape.
Loading Article...