Was ist ein gesundes Gewicht in der Schwangerschaft?

Was ist ein gesundes Gewicht in der Schwangerschaft?

Essen
Kopiert!

Die Gewichtszunahme ist eine gute Sache. Es ist dennoch nicht verkehrt, ein Auge darauf zu haben. Welche Zunahme sollten Sie erwarten?

Eine Gewichtszunahme ist ein positives Zeichen für eine gesunde Schwangerschaft. Nehmen Sie allerdings zu viel oder zu wenig zu, kann dies das Risiko für bestimmte Komplikationen erhöhen, wie etwa das für eine Frühgeburt, ein für sein Schwangerschaftsalter zu großes oder zu kleines Baby, bestimmte Erkrankungen (wie Schwangerschaftsdiabetes und schwangerschaftsinduzierten Bluthochdruck) und bleibendes Übergewicht nach der Geburt.

Was also ist gesund?

Laut dem Institute of Medicine schwankt eine gesunde Gewichtszunahme in der Schwangerschaft je nach Body Mass Index (BMI) der Frau vor der Schwangerschaft. Die Empfehlungen gehen auch bei Einlings- und Zwillingsschwangerschaften auseinander. Die Tabelle unten fasst die Empfehlungen zusammen.

Wie viel nimmt eine Frau typischerweise zu?

Eine Studie aus dem Jahr 2016 unter mehr als 1.000 Waagenutzern, die mindestens einmal schwanger waren, zeigt die typischen Zahlen, die in dieser erhoben wurden. Nutzer nahmen durchschnittlich 13,6 kg in den Schwangerschaften, in denen sie ein Kind austrugen, zu. Überraschenderweise gibt es deutliche Unterschiede zwischen der ersten, zweiten und allen folgenden Schwangerschaften. Die durchschnittliche Gewichtszunahme für die ersten Schwangerschaften ist höher (14,2 kg) als die durchschnittliche Zunahme bei zweiten und allen folgenden Schwangerschaften (12,7 kg).

Mit welcher Zunahme ist pro Schwangerschaftsdrittel oder Trimester zu rechnen?

Schwangere nehmen im ersten Trimester typischerweise etwa 1 – 3 kg zu. Im zweiten und dritten Schwangerschaftsdrittel nimmt man am meisten zu. Im Verlauf dieser beiden Schwangerschaftsdrittel sollten normalgewichtige Frauen etwa 0,4 kg, untergewichtige Frauen ca. 0,5 kg pro Woche zunehmen. Übergewichtige Frauen sollten sich 0,3 kg pro Woche zum Ziel setzen, adipöse Frauen etwa 0,2 kg pro Woche.

Wo sitzt das ganze zusätzliche Gewicht?

Ihr Baby wird je nach Geburtszeitpunkt zwischen 2,6 kg und 4,2 kg wiegen, wenn es auf die Welt kommt. Die übrige Gewichtszunahme setzt sich aus dem Fett, in dem Ihr Körper Nährstoffe fürs Stillen speichert, Organgewebe (Wachstum von Gebärmutter, Plazenta, etc.), Fruchtwasser und der höheren Blutmenge zusammen.

Was ist zu tun, wenn meine Gewichtszunahme nicht im empfohlenen Bereich liegt?

Es ist wichtiger, dass sich die Gesamtzunahme im empfohlenen Bereich bewegt, als dass die wöchentliche Zunahme jeweils immer den Empfehlungen folgt. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Ihr Gewicht für ein paar Wochen nicht den Empfehlungen entspricht, insbesondere im ersten Schwangerschaftsdrittel. Bewegt sich Ihr Gewicht aber über mehrere Wochen sehr weit außerhalb des empfohlenen Bereichs, sollten Sie hellhörig werden.

Sprechen Sie dann auf jeden Fall mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme über Ihr Gewicht. Arzt oder Hebamme können Ihnen den für Sie richtigen Weg zu einer gesunden Schwangerschaft weisen.

Body Cardio

Body Cardio ermöglicht die Messung der Herzgesundheit dank neuer Kennziffern. Mit der Analyse der gesamten Körperzusam…
Entdecken Sie mehr

Quellen:
1. Institute of Medicine. Zunahme in der Schwangerschaft: Überprüfung der Richtlinien. (Weight Gain During Pregnancy: Reexamining the Guidelines). National Academies Press (US); 2009.
2. Deputy NP, Sharma AJ, Kim, SY. Zunahme in der Schwangerschaft (Gestational Weight Gain) — United States, 2012 und 2013. Mortalität Wochenbericht (Morbidity and Mortality Weekly Report). 2015;64(43), 1215-1220. doi: 10.15585/mmwr.mm6443a3.
3. Oken E, Kleinman KP, Rich-Edwards J, Gillman MW. Eine nahezu fortlaufende Messung des Geburtsgewichts nach Schwangerschaftsalter mit Bezugnahme auf die Vereinigten Staaten. (A nearly continuous measure of birth weight for gestational age using a United States national reference.) BMC Pediatr. 2003;3:6. doi: 10.1186/1471-2431-3-6.
4. Studie aus dem Jahr 2016 unter mehr als 1.000 Waagenutzern, die mindestens einmal schwanger waren.

Susie Felber

Susie is a writer, comedian, and producer who has worked in TV, film, theater, radio, video games, and online. As the daughter of a hard-working M.D., she's had a lifelong interest in health and is currently on a personal mission to "walk the walk" and get her writer's body in better shape.
Loading Article...