Pulswellengeschwindigkeit

Ein revolutionärer Weg zur Beurteilung der Herz-Kreislauf-Gesundheit

Die Messwerte der Pulswellengeschwindigkeit werden neben dem Blutdruck, den Cholesterol-Werten und der Lebensweise eines Menschen durch weitere Faktoren beeinflusst, die die Gesundheit seines Herz-Kreislaufsystems betreffen. Deshalb repräsentiert die Pulswellengeschwindigkeit einen einzigartigen Standard zur umfassenden Abbildung unserer Herz-Kreislauf-Gesundheit und potenzieller Risiken bei der Entwicklung von Bluthochdruck.

Was genau versteht man unter der Pulswellengeschwindigkeit?

Die Pulswellengeschwindigkeit bezeichnet die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Druckwelle entlang des Arterienbaums. Diese Druckwelle entlang des Arterienbaums wird durch Herzschläge hervorgerufen, die Veränderungen des Blutvolumens in den Gefäßen bewirken. In Reaktion auf diese Blutdruckveränderungen dehnen sich die Gefäße aus und ziehen sich wieder zusammen. Die Pulswellengeschwindigkeit korrespondiert mit der Elastizität der Arterienwand und gilt als bestes medizinisches Messverfahren der Arterienelastizität.

Nicht optimal

Eine hohe Geschwindigkeit weist auf hohen Blutdruck und starre Arterien hin.

Optimal

Ein niedriger Blutdruck und elastische Arterien äußern sich in niedrigen Pulswellen

Erfolgreiches Tandem: Ärztliche Untersuchungen und professionelle Messungen zuhause

Die Pulswellengeschwindigkeit wird in der Regel mit einem Blutdruckmessgerät und Applanationstonometrie zwischen der Halsschlagader und der Oberschenkelarterie gemessen. Der Einsatz eines solchen Gerätes jedoch erfordert professionelle medizintechnische Kenntnis und sollte daher nur im direkten medizinischen Umfeld erfolgen. Nokia hat eine neuartige Waage zum schnellen und einfachen Messen der Pulswellengeschwindigkeit zu Hause entwickelt und bietet so einer breiten Nutzergruppe den Zugang zu dieser wichtigen Messung.

Wie misst Body Cardio die Pulswellengeschwindigkeit?

Body Cardio misst den Zeitunterschied zwischen dem Blutausstoß durch das Herz in die Aorta und dem Moment, in dem der Blutfluss in den Füßen ankommt. Die Dauer des Passierens der Druckwelle durch den Arterienbaum nennt man Pulswellenlaufzeit. Diese Vorgänge bilden bei der Body Cardio die Berechnungsgrundlage der Pulswellengeschwindigkeit.

Jeder kann seine Pulswellengeschwindigkeit senken

Glücklicherweise ist eine Senkung der Pulswellengeschwindigkeit durch einen angepassten, gesünderen Lebensstil möglich. Bei Übergewicht oder Adipositas kann eine Gewichtsabnahme eine deutliche Verbesserung bewirken. Mehr Bewegung, weniger Salz auf dem Speiseplan und ein reduzierter Alkoholkonsum helfen ebenfalls bei der Senkung der Pulswellengeschwindigkeit. Ein gutes Stressmanagement, etwa durch Meditation, ist ein weiterer Faktor bei der erfolgreichen Vermeidung erhöhter Herzfrequenz- und Blutdruckwerte, die langfristig die Arterien schädigen können.

Einkaufswagen
loader newco